Home | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
Kontakt Sie wünschen sich eine qualifizierte Unterstützung im Rahmen eines Projekts?

Gerne stehe ich Ihnen jederzeit per E-Mail oder per Tel. +49 (0)173-9528916 persönlich zur Verfügung.
Dr. agr. habil.
Swantje Mignon Schlederer

About

„Die besondere Kombination von handwerklicher Basiskompetenz (Meisterbrief Zahntechnik), betriebswirtschaftlicher Ausbildung und hoher wissenschaftlich analytischer Präsenz (Habilitation) unterlegt den Mehrwert für meine Kunden.“

Berufspraxis

Seit Juli 2018                                                                                                                                         VE|München Ost, Technische Assistenz des Vorstands in der Wasserwirtschaft

Seit Februar 2018
Selbstständige Beraterin
in Umwelttechnik, Raumplanung, wissenschaftliche Betreuung der florafuel AG und floradry GmbH.

März 2015 31.12.2017
Geschäftsführung Wildbräu GmbH und Grandauer GmbH, Leitung Wildbräu e.K.
und Gutsverwaltung

Sanierung der familieneigenen Betriebe

- Etablierung von Lohnbrauen für Spezialitätenbiere anderer Braumeister, Vereine und Brauereien
- Gewinn von Produktpreisen (Internationaler Wettbewerb „selection“: die besten Biere 2017, European Beer Star)
- Gestaltung eines neuen Marketingauftritts
- Kostensenkung in allen Abteilungen um ca. 20 % und gleichzeitig Erhöhung der Effizienz der Produktion durch neue Anlagentechnik
- Schaffung einer sicheren wirtschaftlichen und zukunftssicheren Basis
- Sanierung verschiedener Immobilien und Erhöhung der Mieteinnahmen
- Neuverpachtung und Vermietung verschiedener Objekte
- Erschließung von Bauvorhaben
- Umstellung der Landwirtschaft und Erschließung weiterer Abnehmer für landwirtschaftliche Produkte

2005 April 2015
Selbstständige Tätigkeit

Privatdozentin an der Universität der Bundeswehr München

Bereich Abfall- und Kreislaufwirtschaft
- Wissenschaftliche Betreuung von Forschungsprojekten
- Mitorganisation des 1. Abfallwirtschaftlichen Seminars an der Universität der Bundeswehr München, Institut für Wasserwesen, Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik (18. Juli 2013)
- Begleitung von wissenschaftlichen Arbeiten an der Universität der Bundeswehr München
- Unterstützung von Fördermittelanträgen
- Publikation von wissenschaftlichen Ergebnissen
- Vorträge auf Fachkongressen

Aufsichtsrätin der florafuel AG
- Anlagenentwicklung
- Beratung im Bereich Anlagentechnik
- Projektleitung
- Beratung im Bereich Patente

Mitgeschäftsführerin floradry GmbH
- Gründung und Aufbau eines Startup-Unternehmen
- Mitentwicklung und Begleitung der Durchsetzung von Patenten
- Optimierung der Anlagentechnik

Ausbildung

24.10.2014
Forschungspreis: „Dies academicus“ an der UniBwM verliehen bekommen

2010 – 2014 Habilitation
Universität der Bundeswehr München, Kreislaufwirtschaft, Dr. agr. habil.
Schriftliche Arbeit: Energieerzeugung aus Biomasse. Schwerpunkt Landschaftspflegematerial und Biomassereststoffe

2000 – 2006 Dissertation TUM München

Institut: Wirtschaftslehre des Landbaus, Doktorvater:  Professor Heißenhuber
Thema:
Auswirkungen veränderter agrarpolitischer Rahmenbedingungen auf ausgewählte Betriebe – dargestellt am Beispiel einer Kleinregion

1994 – 1999 Studium Physische Geographie LMU München    

Schwerpunkt: Klimatologie, Fernerkundung, Hydrologie und Raumplanung 
Abschluss Dipl. Geographin
Thema Diplomarbeit: Derzeitiger Stand, Probleme und Lösungsvorschläge der Abfallwirtschaft - Hausmüll

1989 – 1993 Studium Betriebswirtschaft (FH), FH Rosenheim

Schwerpunkt: Marketing, Personalführung, Betriebspsychologie und Organisation. Abschluss Diplom Betriebswirt FH    

1982 – 1994 Zahntechnik
1994 Meisterprüfung München
1989 – 1994 Studiumsbegleitend Mithilfe im ZT-Labor und Meisterschule
1986 – 1989 Labortätigkeit und schulisches Abitur FOS Wasserburg
1982 – 1986 Ausbildung Zahntechnikerin Labor Exner Fürth

 

Gremienarbeit

Mitglied Expertenrat für Umwelttechnik und Infrastruktur (dex)
Referentin auf Fachkongressen
Mitreferentin der Sommerschool dex 2014 Vortrag Bereich Abfalltechnik und Ressourcenschutz
Bayerischen Jagdverband

Auszeichnungen

Forschungspreis der Universität der Bundeswehr München (24.10.2014 „Dies academicus“) für Forschungsergebnisse im Rahmen der Habilitationsarbeit

St. Eustachius vom Bayerischen Jagdverband zur Anerkennung von Verdiensten um die Jagd überreicht am 13.04.2018

content_border_closer